Rund 25 Prozent ging die Belastung der Wälder durch den Borkenkäfer in Bayern in diesem Jahr zurück, so kürzlich die Meldung staatlicherseits. Die Waldbauernvereinigung Reisbach kann diese Tendenz bestätigen – macht aber auf ein ganz anderes Problem aufmerksam: Den massiven Preisverfall beim Holz.