Trotz Corona Straßenbau geht unvermindert weiter

Im oberen Teil, am Gänsberg, läuft derzeit der Einbau der Straßenentwässerung. Erst dann kann der Schotter aufgetragen werden. Foto: Amberger

Am Gänsberg in Lederdorn ist von Corona in diesen Tagen nichts zu spüren: Der Bau der Umgehungsstraße geht unvermindert weiter.

"Wir liegen voll im Zeitplan", sagt Markus Mühlbauer von der Firma Josef Rädlinger. Mit zwölf Mann, überwiegend Maschinisten, ist der Bauleiter in diesen Tagen im oberen Bereich der Großbaustelle anzutreffen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 28. März 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading