Die evangelische und katholische Kirche in Straubing hat am Sonntag, 18. April, für die Region der Stadt und des Landkreises Straubing-Bogen eine Trauerfeier im Gedenken an die zahlreichen Toten der Corona-Pandemie gestaltet.

Die Veranstalter nahmen den Impuls von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier auf, der für diesen Tag ein bundesweites Gedenken ausgerufen hat. Da auf Grund der Regelungen nicht zu einem öffentlichen Gottesdienst eingeladen werden konnte, fand die Andacht im kleinsten Rahmen in der Totentanzkapelle auf dem historischen Petersfriedhof statt.

Hier gibt es die Gedenkfeier zum Nachschauen: