Trauer "General Hospital"-Schauspieler John Reilly mit 84 gestorben

"General Hospital"-Star John Reilly ist gestorben. Foto: imago images/Everett Collection

Der amerikanische Seifenoper-Star John Reilly, der mehr als zehn Jahre lang in der TV-Serie "General Hospital" auftrat, ist tot. Seine Tochter, Schauspielerin Caitlin Reilly, gab den Tod ihres Vaters am Sonntag auf Instagram bekannt. Reilly wurde 84 Jahre alt.

Die gesamte "General Hospital"-Familie sei untröstlich, schrieben die Serien-Produzenten auf Twitter. Von 1984 bis 1995 stand Reilly in der langlebigen Dramaserie rund um Krankenhausmitarbeiter und Familien in einer fiktiven US-Hafenstadt vor der Kamera.

Reilly spielte auch in TV-Serien wie "Jung und Leidenschaftlich – Wie das Leben so spielt", "Dallas", "Beverly Hills, 90210", "Sunset Beach" und "Passions" mit.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading