Transfer Roca verlässt FC Bayern und wechselt zu Leeds United

Münchens Marc Roca (r) wird ausgewechselt. Foto: Tobias Hase/dpa/Archivbild

Marc Roca (25) verlässt den FC Bayern München und wechselt zu Leeds United in die englische Fußball-Premier-League. Der spanische Mittelfeldspieler unterschrieb einen Vierjahresvertrag bis 30. Juni 2026, wie Leeds am Freitag mitteilte.

"Marc kam jetzt zu uns und hatte den Wunsch, mehr Einsatzzeiten zu bekommen. Wir haben deshalb einem Transfer zu Leeds United zugestimmt. Wir sind überzeugt, dass Marc Leeds viel Freude bereiten wird. Seine Qualitäten sind unbestritten", sagte Sportvorstand Hasan Salihamidzic in einer Vereinsmitteilung der Münchner vom Freitag.

Roca war 2020 von Espanyol Barcelona zum deutschen Rekordmeister gekommen. Er absolvierte für den FC Bayern insgesamt 24 Pflichtspiele. Der U21-Europameister gewann mit den Münchnern zweimal die deutsche Meisterschaft, die Club-WM sowie den DFL-Supercup.

Laut Medienberichten erhalten die Münchner, die neun Millionen Euro für Roca bezahlt hatten, nun zwölf Millionen Euro fix und bis zu fünf weitere Millionen an Bonuszahlungen.

Dieser Artikel ist Teil eines automatisierten Angebots der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Er wird von der idowa-Redaktion nicht bearbeitet oder geprüft.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading