Trainer und Sportdirektor Henry Thom übernimmt beim Deggendorfer SC

Der 49-jährige Henry Thom wird ab der kommenden Saison Trainer und Sportdirektor in Personalunion beim Deggendorfer SC. Foto: imago

Seit heutigem Donnerstag ist es amtlich: Henry Thom übernimmt ab kommender Saison das Ruder beim Eishockey-Oberligisten Deggendorfer SC. Und das in einer Doppelfunktion. Thom übernimmt nicht nur das Amt des Trainers, sondern auch das des Sportdirektors.

Dadurch verzichtet der DSC auf einen hauptamtlichen Sportdirektor. Bisher hatte dies Neville Rautert übernommen, der nun aber in anderer Funktion weiterhin in den Verein mit eingebunden werden soll. An der Bande löst der 49-jährige Henry Thom seinen Vorgänger Dave Allison ab. Nach einem kurzen Intermezzo in Italien trainierte Thom in den letzten vier Spielzeiten den Oberliga-Rivalen Selber Wölfe. Die Deggendorfer Mannschaft kennt er daher nur zu gut. 

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading