Train Misswahl: Celina Mayer (20) ist "Fräulein Kurvig 2019"

Den Titel der "Miss Kurvig" hat Celina Mayer aus Train (Mitte) in Düsseldorf gewonnen. Foto: Stollbroeck/Fräulein Kurvig

Einen besonderen Gratulationstermin nahm vor wenigen Tagen Trains Bürgermeister Gerhard Zeitler wahr. Im Dezember wurde die 20-jährige Arzthelferin Celina Mayer aus Train unter 2.400 Bewerberinnen zum "Fräulein Kurvig 2019" gewählt.

Das Gemeindeoberhaupt besuchte die frischgebackene Miss und überreichte ihr einen Blumenstrauß. "Ein ganz besonderer Erfolg, worauf wir auch als Gemeinde sehr stolz sind," meinte er dazu.

Durch Social Media war Celina auf die Misswahl für Kurvige aufmerksam geworden und entschloss sich, einfach mal teilzunehmen. Schon bei der Abstimmung über Facebook konnte sie sich einen Platz im Vorentscheid sichern. Im Oktober flog sie in Begleitung ihrer Mutter Manuela nach Düsseldorf zum Casting.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 11. Februar 2020.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 11. Februar 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading