Traidersdorf Traktor fing zu brennen an

Mit einem Löschfahrzeug wurde der verbrannte Traktor aus der Garage gezogen. Foto: Richard Richter

Am Donnerstagvormittag wurden die Feuerwehren aus Traidersdorf, Arndorf und Bad Kötzting zu einem Brand eines Traktors nach Steinbühl gerufen.

Dieser war in einer Garage abgestellt und begann aus noch bisher ungeklärter Ursache zu brennen. Erst durch den in die Werkstatt hineinziehenden Rauch wurde der Brand bemerkt und vom Firmeninhaber sowie weiteren Mitarbeitern mittels Feuerlöschern selbst abgelöscht.

Vonseiten der alarmierten Feuerwehren wurde der Traktor dann aus der Garage gezogen, um diesen in Gänze ablöschen zu können. Zudem wurde das weitläufige Gebäude mit verschiedenen Lüftern belüftet, um den Brandrauch aus dem Gebäude zu bekommen.

Gegen 13 Uhr konnten die Einsatzkräfte der FFW die Einsatzstelle schließlich wieder verlassen und der Betrieb die Arbeit erneut aufnehmen.

Der Firmeninhaber sowie zwei Mitarbeiter wurden vom BRK-Rettungsdienst mit Rauchgasinhalationen vor Ort behandelt und dann vorsorglich in das Krankenhaus transportiert. An dem Traktor entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos