Traditionsveranstaltung abgesagt Spargelmarkt fällt dem Coronavirus zum Opfer

Der traditionelle Spargelmarkt in Sandharlanden findet in diesem Jahr nicht statt. Foto: IG Spargelmarkt

Der Spargelanbau im Abensberger Ortsteil Sandharlanden hat nicht nur eine jahrzehntelange Tradition, sondern durch den sandigen Boden dieser Gegend, der sich für den Anbau des Edelgemüses bestens eignet, auch eine ausgezeichnete Qualität.

Seit nunmehr 26 Jahren - immer am ersten Sonntag im Mai - kamen aus nah und fern die Besucher, sich bei einem der Spargelerzeuger in die Geheimnisse des Spargelanbaus vom Anbau bis zum Verzehr einführen zu lassen, bei Brotzeit und Musik am Dorfplatz verweilen und anschließend ein paar Pfund Spargel oder andere Produkte vom Erzeuger bzw. Hersteller mit nach Hause zu nehmen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 02. April 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading