Für das kommende Wochenende ist auf Basis der aktuellen Inzidenzen davon auszugehen, dass Sankt Englmar das einzige Wintersportzentrum im Bayerischen Wald ist, das von Tagesausflüglern aus den umliegenden Mittel- und Oberzentren (Regensburg, Passau, Landshut, Straubing) angefahren werden kann. Die Landkreise Regen, Freyung-Grafenau, Passau und Deggendorf haben von der Sonderregelung Gebrauch gemacht, ab einem Inzidenzwert ab 200 touristische Tagesausflüge in den Landkreis zu verbieten. Der Landkreis Straubing-Bogen, in dem Englmar liegt, weist schon länger Inzidenzen deutlich unter 200 auf, sodass hier die Sonderregelung nicht angewendet werden kann.