"Tor zum Bayerwald" offen Ausbau der B11 bei Hochbühl

Durch die neue Bogenbrücke bietet sich Autofahrern ein Blick auf das Panorama der Bayerwald-Höhenzüge. Nun ist die Straße unterhalb des Bauwerks ist frei. Foto: Hobelsberger

Noch ziert ein provisorisches Geländer die neue Bogenbrücke am Hochbühl. Im August wird das endgültige Geländer montiert, dann ist das "Tor zum Bayerischen Wald, wie es der leitende Baudirektor Robert Wufka treffend nennt, fertig.

Doch schon am Montagnachmittag hieß es: freie Fahrt auf der B 11-Trasse unter der Brücke. Diese ist im Vergleich zur ursprünglichen Streckenführung um drei bis vier Meter abgesenkt.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading