Titelkämpfe in Rom Klippenspringerin Schmidbauer gewinnt Gold bei EM

Klippenspringerin Iris Schmidbauer feiert ihre Goldmedaille. Foto: Gregorio Borgia/AP/dpa

Klippenspringerin Iris Schmidbauer hat bei der EM-Premiere ihrer Sportart die Goldmedaille gewonnen.

Die 27-Jährige siegte in Rom mit 309,30 Punkten vor der Ukrainerin Antonina Wyschywanowa und der Italienerin Elisa Cosetti. Die zweite deutsche Starterin Anna Bader landete mit 281,90 Zählern auf Rang vier.

Beim Klippenspringen, das beim Weltverband offiziell High Diving heißt, springen die Athletinnen in der italienischen Hauptstadt aus 20 Metern Höhe in einen Pool. Die Männer springen aus 27 Metern Höhe. High Diving ist in diesem Jahr erstmals in die Schwimm-Europameisterschaften integriert.

Dieser Artikel ist Teil eines automatisierten Angebots der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Er wird von der idowa-Redaktion nicht bearbeitet oder geprüft.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading