Die deutschen Tischtennis-Teams haben in Tokio gleich für einige Highlights gesorgt: Silber und Bronze gab es für die Männer, und auch bei den Frauen und im Mixed gab es viel Applaus für die erbrachten Leistungen. Dass diese Auftritte bei den Tischtennis-Vereinen in Ostbayern für einen Aufschwung sorgen, wünscht sich Florian Stögmüller. Der Diplom-Informatiker (FH) ist als Fachwart für Vereinsservice Vorstandsmitglied im Bezirk Niederbayern Ost und Delegierter bei den Hauptausschusssitzungen im Bayerischen Tischtennis-Verband. Seit 16 Jahren ist Stögmüller Vorsitzender des TTC Straubing und weiß somit aus erster Hand, wie es den Klubs während der Pandemie geht.