Ärztemangel auf dem Land ist fast schon ein alter Hut. Kleine Praxen im Dorf schließen, große Ärztehäuser in Zentren entstehen. Die Wege für Patienten und Ärzte werden immer länger. Das ist auch bei Tierärzten und ihren Patienten der Fall. Der drohende Landtierarztmangel wurde aber von der Politik lange ignoriert. Dabei gibt es massive Auswirkungen auf das landwirtschaftlich geprägte Ostbayern, wenn irgendwann kein Tierarzt mehr da ist.

Das droht etwa in der Oberpfalz. "Östlich der Autobahn A93 Richtung Tschechien gibt es nur noch zwei Großtierärzte. Die anderen sind weggestorben, haben aufgehört, sind in Rente", sagt Tobias Guggenmos.