Tierschutz Am Tierheim haben die Bauarbeiten begonnen

Das Gerüst am Tierheim steht. Damit kann man mit dem Abtragen des Dachstuhls beginnen. Fotos: Deiser Foto: Deiser

Es war ein schwerer Schlag für Tierheimleiterin Gaby Wunner, als sie erfuhr, dass sich im Tierheim ein Virus festgesetzt hat, der schon mehreren Katzen das Leben gekostet hatte.

In einem Gutachten vom Deutschen Tierschutzbund wurde festgestellt, dass sich im Dachstuhl des Tierheimes seit vielen Jahren ein Virus festgesetzt hatte. Eine der verstorbenen Katzen wurde in die Pathologie nach München gebracht.

Dort wurde ein hoher Titer dieses Virus' festgestellt. Daher wurde dem Tierheim dringend geraten den gesamten Dachstuhl, der ganz aus Holz besteht, vollständig zu entfernen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 23. Mai 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading