Eine tierfreundliche Familie aus Adlkofen setzt sich seit zwei Jahren für die Aufzucht von Juraschaf-Lämmern ein. Bei diesen Schäfchen handelt es sich um sogenannte "Liegengebliebene". Die Jungtiere sind nicht sehr vital, da sie entweder von ihrer Mutter verstoßen wurden oder aus einer Mehrlings-Geburt stammen. Im schlimmsten Fall ist die Mutter sogar verstorben.