Die Tier-Ambulanz Notfallrettung Niederbayern rückt rund 700 Mal im Jahr aus. Meistens sind Hunde oder Katzen in Not, erzählt Nicole Neueder, Vorsitzende des Vereins. "Jeder Einsatz ist eine Überraschung." Das Einzugsgebiet umfasst Straubing, Deggendorf und Dingolfing. Anfang März wurde es um Landshut erweitert. Die Vorsitzende erzählt von ihren Einsätzen - und warum sie das macht.

Nicole Neueder arbeitet seit knapp sieben Jahren ehrenamtlich bei der Tierrettung. Ihre zweijährige Ausbildung zur Tiernotfall-Sanitäterin hat sie beim Bundesverband Gemeinschaft Deutscher Tierrettungsdienste absolviert.