Als ich, in der Hotelbar wartend, schon von Weitem eine Frau in ihrem gemütlichen weiß-orangefarbenen Freizeitdress durch die Eingangstür schreiten sah, stieg meine Aufregung. Die Künstlerin mit der für mich aufregendsten Stimme des hohen Nordens stand mir gegenüber: Rebekka Bakken!

Doch die Anspannung löste sich binnen Sekunden in Luft auf, als mich die Sängerin aufs herzlichste begrüßte und wir kurz darauf mit einem Gläschen Prosecco unsere erste Begegnung einleiteten, auf eine schöne Zeit, ein tolles Konzert und das Leben anstießen. Welch wundervolle, ausnehmend nette und bodenständige Künstlerin.