Thenried Großes Familientreffen der "Brandl's"

Die Nachkommen des "Wogna von Lichteneck" bei ihrem Treffen in Thenried. Foto: Volkner

Das hat sich Josef Brandl wohl zu seinen Lebzeiten nicht vorgestellt, dass sich seine Nachkommen einmal regelmäßig zu einem großen Familientreffen verabreden, wie dies nun schon seit einigen Jahren der Fall ist.

Am Samstag war es nun wieder so weit, dass sich die "Brandl´s" in Thenried zum Wiedersehen trafen. Dabei kommen sie nicht nur aus der näheren Umgebung, sondern sogar aus Frankreich und der Schweiz. Im Rahmen eines Wortgottesdienstes, den Diakon Thomas Bauer hielt, wurde auch der Verstorbenen gedacht.

Es hat schon eine gewisse Tradition, dass sich die Nachkommen von Josef Brandl aus Lichteneck, der "Wogna von Lichteneck", wie er genannt wurde, zu Familientreffen zusammenfinden. Das jüngste Treffen fand am Samstag in Thenried statt. Und wieder sind die Wogna-Nachkommen aus allen Himmelsrichtungen gekommen und waren der Einladung der Hauptorganisatorin Hildegard Berrer aus Stuttgart gefolgt. Die ersten Treffen fanden in der Schlosswirtschaft am Voithenberg bei Elfriede und Josef Reitmeier statt. Als diese das Gasthaus aufgaben, wurde der Brunnerhof in Arnschwang mehrmals als Treffpunkt gewählt. Heuer fand das Treffen zum zweiten Mal im Gasthaus Schierlitz in Thenried statt.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 09. Oktober 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 09. Oktober 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading