Theater Aus für Nürnberger Opernball wegen Baumängeln

Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause ist der Nürnberger Opernball nun auch für dieses und die kommenden Jahre abgesagt. Wegen der Mängel bei der Bausubstanz und Sicherheit am Nürnberger Opernhaus könne der Ball aus rechtlichen Gründen vorerst nicht mehr stattfinden, teilten die Veranstalter am Donnerstag mit. Großveranstaltungen wie der Opernball seien erst nach der Generalsanierung wieder möglich. Ein alternativer Standort komme nicht infrage. Die gekauften Karten könne man umtauschen oder das Geld zurück bekommen.

Dieser Artikel ist Teil eines automatisierten Angebots der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Er wird von der idowa-Redaktion nicht bearbeitet oder geprüft.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading