"Wenn man mit Wildfremden alkoholisiert auf einem Volksfest Wetten bei ,Hau den Lukas' abschließt, dann kann eigentlich nur ein Schmarrn dabei herauskommen" - diese Worte hat Richter Michael Piringer während seiner Urteilsverkündung in Richtung des Angeklagten geschickt.

Im Rahmen einer Schöffenverhandlung vor dem Amtsgericht ist der 47-jährige Deutsch-Vietnamese am Dienstag wegen versuchter Nötigung und gefährlicher Körperverletzung zu einer Geldstrafe von 120 Tagessätzen zu je 30 Euro - insgesamt 3.600 Euro - verurteilt worden. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.