Testspiele NawaRo Straubing mit Sieg und Niederlage in Vilsbiburg

NawaRo-Trainer Benedikt Frank zog ein positives Fazit nach den Testspielen gegen Vilsbiburg und Linz. Foto: fotostyle-schindler.de

NawaRo Straubing hat die ersten vier Testspiele in der Vorbereitung auf die neue Saison absolviert. Trainer Frank sprich von einem Team, "das sehr viel Spaß macht".

Die ersten Testspiele von NawaRo Straubing in der Vorbereitung auf die neue Saison sind gespielt. Nach zwei Tests gegen Erfurt (jedes Team gewann einmal 2:1) testete das Team von Benedikt Frank am Freitag in Vilsbiburg gegen die Roten Raben und Linz. Gegen den niederbayerischen Konkurrenten unterlag das Team mit 1:2 Sätzen, gegen die Österreicher setzte sich NawaRo mit 3:0 durch.

Im ersten Spiel gegen Linz habe seine Mannschaft "etwas gebraucht, bis wir unser Spiel gefunden hatten", sagte Frank. Letztlich setzte man sich mit 25:16, 25:20 und 25:17 aber deutlich durch. Gegen Vilsbiburg konnte man nach einem 18:25 in Satz eins den zweiten Durchgang mit 25:20 für sich entscheiden. Im dritten Satz agierte dann die jüngste Straubinger Mannschaft und verlor mit 13:25.

"Wir haben uns deutlich gegenüber den ersten Tests in Erfurt gesteigert und haben gezeigt, dass wir auch gegen gute Gegner mithalten können", zog Frank ein positives Fazit. "Alle im Team gehen riesige Schritte vorwärts. Wir haben ein Team, das sicher viele Ups und Downs haben wird, aber das auch sehr viel Spaß macht", so Frank.

Kommendes Wochenende steht für das junge NawaRo-Team der nächste Härtetest an. Dann geht es in Stuttgart gegen den Deutschen Meister Allianz MTV Stuttgart und den USC Münster.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading