Testspiele im Amateurfußball Hankofen macht's deutlich - Vilzing mit zwei Niederlagen

Die SpVgg Hankofen hat sich im Test beim VfB Straubing klar durchgesetzt. Foto: Stefan Ritzinger

Beim Testspiel-Sieg der SpVgg Hankofen markierte Jonas Gmeinwieser binnen sechs Minuten einen Dreierpack. Für die DJK Vilzing läuft's derweil noch nicht rund.

Deutlich wurde es am Sonntagabend im Landkreis-Duell zwischen Landesligist VfB Straubing und dem Bayernligisten SpVgg Hankofen. Letzterer setzte sich letztlich deutlich mit 6:1 Toren durch. David Vogl und Mateusz Krawiec legten in Halbzeit eins vor, Christian Liefke erhöhte per Elfmeter auf 3:0, ehe den Gastgebern ebenfalls per Elfmeter durch Merdin Mehmedov ihr einziger Treffer gelang. Jonas Gmeinwieser drehte in der Schlussphase auf und stellte per Dreierpack binnen sechs Minuten den klaren Endstand her.

Weiter nicht in Form präsentiert sich die DJK Vilzing, Spitzenreiter der Bayernliga Nord. Nach dem knappen Sieg gegen die U21 des Jahn und der Niederlage gegen den SV Donaustauf unterlagen die Huthgartenkicker am Wochenende erneut zweimal. Am Freitag gab es ein 2:4 bei der SpVgg SV Weiden, Andreas Kalteis erzielte dabei beide Vilzinger Treffer. Am Samstag folgte eine 1:2-Niederlage in Osterhofen, nachdem Ivan Milicevic per Elfmeter zwischenzeitlich ausgeglichen hatte.

Den ersten Sieg der Vorbereitung fuhr am Samstagnachmittag Bayernligist ASV Cham ein. Nach Niederlagen gegen Bad Kötzting und Bogen setzte sich das Team des neuen Trainers Rüdiger Fuhrmann mit 2:1 gegen die SpVgg Lam durch. Daniel Ertel und Paul Hansen sorgten bereits nach knapp 20 Minuten für den Endstand.

Den dritten Sieg im dritten Testspiel gab es für den 1. FC Bad Kötzting. Die Karmann-Elf gewann mit 2:1 beim SC Kirchroth. Dominik Hanninger brachte die Gäste in Führung, Tobias Lermer glich für Kirchroth aus, ehe Christoph Schambeck den Kötztinger Siegtreffer markierte.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading