Tests laufen weiter 50 Buskinder sollen daheim bleiben

Die Tests in dem Container auf dem Gelände des Gesundheitsamtes laufen weiter. Auch gestern erschienen etliche mutmaßliche Kontaktpersonen zum Abstrich. Foto: Geiling-Plötz

Nicht nur in Pemfling hoffen alle darauf, dass sich die Lage bald wieder entspannt. Doch heute erwartet das Landratsamt wieder neue Testergebnissen. Mal sehen, ob weitere Fälle darunter sind.

Die Virusabstriche in dem BRK-Container am Gelände des Gesundheitsamtes laufen jedenfalls munter weiter. Auch gestern trafen den ganzen Tag über Testwillige ein, die Sicherheit haben wollten, ob sie der neuartige Grippevirus erwischt hat.

Besonders besorgt scheinen die Betroffenen nicht zu sein, die da am Dienstagnachmittag im Regen vor Container und Zelt stehen. Viele Kinder sind darunter, die mit Mutter oder Vater warten. Denn der Virus zieht im Landkreis immer weitere Kreise. 

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 11. März 2020.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 11. März 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading