Tennis Meister Erlangen zu stark für RW Cham

Vojta Vychopen holte den einigen Punkt für Rot-Weiß Cham gegen Erlangen. Foto: Strasser

Ein tolles Saisonfinale gab es für die Landesliga-Herren von Rot-Weiß Cham am Sonntag gegen Rot-Weiß Erlangen. Die Gäste waren zu stark für die Chamer Tenniscracks und führten nach den Einzeln schon uneinholbar mit 5:1, womit sich Erlangen mit dem 7:2-Erfolg auch die Meisterschaft in der Landesliga Nord-Ost in dieser Corona-Saison sicherte.

In der ersten Runde spielte Karl Oberberger bei seinem Landesliga-Debüt gegen Moritz Hörner. Er konnte vor allem zum Anfang beider Sätze die Partie offen gestalten. Trotz 0:2-Niederlage ein Auftritt, der für die Zukunft hoffen lässt.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading