Teilnahme an Nationalmannschaft-Lehrgang Drei NawaRo-Spielerinnen haben Bundestrainer überzeugt

Drei Spielerinnen aus dem letztjährigen Kader von NawaRo Straubing wurden von Bundestrainer Felix Koslowski für einen Lehrgang der Nationalmannschaft berufen: Sophie Dreblow (l.), Magdalena Gryka (m.) und Marie Hänle (nicht im Bild). Foto: fotostyle-schindler.de

Drei Spielerinnen aus dem letztjährigen Kader von NawaRo Straubing nehmen derzeit am Lehrgang der deutschen Volleyball-Nationalmannschaft in Heidelberg teil.

Libera Sophie Dreblow, Zuspielerin Magdalena Gryka und Diagonalspielerin Marie Hänle gehören zu den 29 Spielerinnen, die Bundestrainer Felix Koslowski zur Vorbereitung auf die Volleyball Nations League (VNL) versammelt hat. Den Auftakt des Lehrgangs bestreitet Koslowski überwiegend mit dem U23-Team, weil etliche andere Spielerinnen mit ihren Vereinen europaweit noch in den Playoffs tätig sind oder eine Verschnaufpause erhalten.

„Heute haben wir eine dreiviertel Stunde mit dem Ball trainiert, zusätzlich hatten wir noch Krafttraining. Jetzt geht es dann zum Mittagsessen und um 15.30 Uhr beginnt das nächste Training. Wir haben immer zwei Einheiten am Tag, entweder Kraft- oder Balltraining“, berichtete Dreblow unserer Redaktion. Bundestrainer Felix Koslowski sagte in einer Verbands-Mitteilung: „Ich bin voller Vorfreude auf die neue Saison. Durch das U23-Projekt, dass der DVV stark fördert, bekommen wir die Chance, neue Gesichter zu sehen und kennenzulernen. Letzten Sommer konnte bereits das Fundament für 2024 gelegt werden, diese Saison ist für uns aber die erste Chance, um die neue Generation für das Projekt Paris 2024 aufzubauen. Darauf freue ich mich sehr“.

Auch vier Vilsbiburgerinnen dabei

Mit Simona Dammer, Corinna Glaab, Louisa Keller und Josepha Bock gehören übrigens auch vier Spielerinnen der Roten Raben Vilsbiburg zum Aufgebot. Deren Coach Florian Völker ist als Co-Trainer und Teammanager beim DVV-Team tätig.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading