Tegernheim Gemeinderat legte Namen für vier Straßen fest

Die Erschließungsmaßnahmen für das Baugebiet "Tegernheim Süd-West" haben begonnen. Foto: Wesselsky

Drei Hauptthemen beschäftigten den Tegernheimer Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung am Donnerstag. Neben der Versorgung des neuen Baugebietes Süd-West durch die "Nahwärme Tegernheim GmbH" stand die Festlegung der Straßennamen für dieses Gebiet sowie die Modalitäten zur Ausleihe des neuen gemeindlichen E-Fahrzeugs zur Beschlussfassung an.

Nach der Genehmigung der Niederschrift erläuterte Felix Schwahn von der Firma GP Joule das Finanzierungs- und Geschäftsmodell der gemeinsamen GmbH zwischen seiner Firma und der Gemeinde Tegernheim. Das Gesamtprojekt zur Wärmeversorgung der geförderten Wohnungen sowie der 23 Parzellen für Ein- und Mehrfamilienhäuser erfolgt über ein Hackschnitzelheizwerk sowie einen Reservekessel mit Flüssiggasbetrieb. Außerdem wird zur Warmwassergewinnung eine solarthermische Anlage auf dem Dach des Bauhofes errichtet. 

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 11. November 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 11. November 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading