Tegernbach Badegäste glücklich über Wiedereröffnung des Freibades

Das Freibad Tegernbach ist wieder offen. Die Gemeinde hat es geschafft, zusammen mit allen Fachbehörden die beliebte Freizeiteinrichtung rechtzeitig vor den Sommerferien in Betrieb zu nehmen. Foto: Klaus Kuhn

Friedrich Schiller dichtete dereinst in seinem "Wilhelm Tell": "Es lächelt der See, er ladet zum Bade..." In Tegernbach ist es jetzt auch so weit. Der See ist zwar genaugenommen rechteckig und ein künstliches Becken, aber immerhin: Die Wasserqualität stimmt, die Infrastruktur drum herum ist von Ehrenamtlichen wie von der Gemeinde mit ihren Profis in Ordnung gebracht worden.

Schon der optische Eindruck spiegelt die Dichtung Schillers von der Einladung wieder. Natürlich wirkt das Absperrband um das Becken noch wie ein Fremdkörper, aber an dem einzigen so geöffneten Zugang liegen Marken in einem Körbchen. Die braucht jeder, der ins Wasser geht. So lässt sich die Höchstzahl von 25 Personen, die gleichzeitig im Wasser sind, kontrollieren.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 27. Juni 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading