Tausende Faschingsfreunde auf dem Plan Prinzenpaar verabschiedet sich von den Moosburgern

Die Moosburger Faschingsregenten Pia und Tim. Foto: dc

Die meisten Faschingsfreunde ließen sich vom ungemütlichen Wetter, das am Dienstag gegen Ende des Moosburger Faschingsumzugs aufzog, nicht beeindrucken und feierten auf dem Plan weiter. Auf der dortigen Bühne traten vor einer riesigen Menschenmenge gleich drei Narrhallen auf.

Die Faschingsgesellschaften aus Mauern und Gammelsdorf mussten wegen des vorangegangenen Regens ihr Programm etwas kürzen. Obwohl die Verantwortlichen der Moosburger Narrhalla immer wieder die Bühne wischten, war sie zu rutschig für die Show-Auftritte der Garden. Die Faschingshoheiten aus Mauern und Gammelsdorf tanzten allerdings ihre Prinzenwalzer und bedankten sich jeweils für die Einladung der Moosburger Narrhalla.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 26. Februar 2020.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 26. Februar 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading