Täter kräftig geohrfeigt Österreicherin holt sich gestohlenes Auto selbst zurück

Mit ein paar kräftigen Ohrfeigen hat eine Frau in Linz mehrere Autodiebe in die Flucht geschlagen. (Symbolbild) Foto: Friso Gentsch/dpa

Mit Hilfe von Ohrfeigen hat sich eine Frau in Oberösterreich ihr gestohlenes Auto von den mutmaßlichen Tätern zurückgeholt.

Wie die Polizei am Donnerstag berichtete, hatte die 41-Jährige das Fahrzeug am Mittwoch in einer Tiefgarage in Linz abgestellt und danach die Schlüssel verloren. Als sie daraufhin den Diebstahl ihres Wagens bemerkte, verständigte sie die Polizei. Nur rund eine Stunde später meldete sie den Beamten, dass sie ihr Problem selbst gelöst habe. Sie habe ihr Auto an einer Ampel gefunden. Darin seien drei Männer gesessen. "Sie riss sofort die Fahrertür auf, packte den Lenker an der Oberbekleidung und verpasste ihm ein paar Ohrfeigen", berichtete die Polizei. Die Männer seien geflohen. Die Frau habe noch versucht, sie mit ihrem Auto zu verfolgen, habe dann aber die Spur verloren. Die Verdächtigen waren weiter flüchtig.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

3 Kommentare

Kommentieren

null

loading