Mit einem traditionellen Auftakt mit Blasmusik und Fassanstich startete das Straubinger Herbstfest am Freitagabend. "Es wird sehr sehr gut angenommen", freut sich Claudia Karl-Fischer, Marketingleiterin des Straubinger Tagblatts, die das Fest am Hagen zusammen mit ihrem Team und vielen Helfern organisiert hat.

999 Gäste gleichzeitig dürfen sich am Gelände bei den Schaustellern und im Festzelt aufhalten. Geregelt wird das mit einem "Ampelsystem", das man auf unserer Sonderseite zum Herbstfest finden kann. Grün bedeutet noch viel Platz, bei Gelb findet man noch Platz, bei Rot leider nicht mehr. Das Angebot einer mobilen Teststation vor dem Einlass nahmen auch schon rund 500 Gäste wahr.