Lieber ein bisschen Action oder doch Spiel, Spaß und Entspannung? Wir haben einige Trendsportarten ausprobiert und zeigen, wie sich der Sommer abwechslungsreich gestalten lässt.

So hat sich Redakteurin Ulrike auf das Stand-up-Paddle gewagt. Nicht aber, um gemütlich über den Badeweiher zu paddeln, sondern um Yoga darauf zu machen. Eine Sportart, bei der ebenfalls gute Körperbeherrschung gefragt ist, hat Sebastian Geiger für uns getestet. Er schnappte sich einen Hula-Hoop-Reifen. Sie wollen es actionreicher? Dann ist vielleicht Ninja-Sport etwas für Sie. Die Sportart aus Japan wurde bei uns vor allem durch die TV-Sendung Ninja Warrior bekannt. Hier sind Kraft, Ausdauer und Kondition gefragt. Kerstin Bauer verrät, wie es ihr beim Überwinden des Parcours ergangen ist und wo Sie in der Region selbst zum Ninja-Sportler werden können.