Südkorea Südkoreaner wählen Oppositionskandidaten zum Präsidenten

Die Südkoreaner haben den konservativen Oppositionspolitiker Yoon Suk Yeol zum neuen Präsidenten gewählt. Der Kandidat der Mitte-Links-Regierungspartei, Lee Jae Myung, habe seine Niederlage eingeräumt und Yoon zum Sieg bei der Präsidentenwahl gratuliert, berichtete die nationale Nachrichtenagentur Yonhap in der Nacht zum Donnerstag (Ortszeit).

Dieser Artikel ist Teil eines automatisierten Angebots der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Er wird von der idowa-Redaktion nicht bearbeitet oder geprüft.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading