Suche der Polizei Darum kreiste über Landshut ein Hubschrauber

, aktualisiert am 14.07.2022 - 11:20 Uhr
Am Mittwochabend kreiste ein Hubschrauber über Landshut. Die Polizei suchte nach einem 72-Jährigen. (Symbolfoto) Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Am Mittwochabend hat die Polizei unter anderem mit einem Polizeihubschrauber in Landshut einen 72-jährigen Mann gesucht. Das teilte die Polizei mit. Der demenzkranke Mann war von einer Landshuter Klinik abgängig. Gegen 20.45 Uhr fand ihn eine Polizeistreife wohlbehalten in der Niedermayerstraße und brachte ihn zurück ins Krankenhaus.

Der Mann aus dem Landkreis Landshut war laut Polizei seit 17.30 Uhr verschwunden. Er hatte das Krankenhaus unbemerkt verlassen und war daraufhin im Stadtgebiet herumgeirrt. Da der Betroffene schwer demenzkrank ist, konnte eine Gefahr für ihn nicht ausgeschlossen werden, sodass die Polizei unter anderem mit einem Hubschrauber nach ihm suchte. 

Auch die Rettungshundestaffel aus Kelheim sowie Diensthundeführer der Polizei wurden alarmiert. Schließlich fand eine Streife der Polizei den Vermissten gegen 20.45 Uhr in der Niedermayerstraße kurz vor der Sparkassenarena. Er wurde wohlbehalten in die Klinik zurückgebracht.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading