Angeführt von "Doppelpacker" Mario Gomez hat der VfB Stuttgart im Kampf gegen den Abstieg drei wichtige Punkte geholt.

Die Schwaben drehten nach einer enttäuschenden ersten Halbzeit die Partie gegen Hertha BSC und setzten sich aufgrund der zweiten Spielhälfte verdient mit 2:1 (0:1) durch. Wie haben mit Co-Trainer Wolfgang Beller aus Straubing über diese Begegnung und den zwei noch ausstehenden Spielen vor der Winterpause sowie über die Entwicklung der vom Verletzungspech geplagten Mannschaft gesprochen. Das Gespräch wurde geführt, als noch nicht bekannt war, dass der Vater des VfB-Spielführers Christian Gentner nach dem Spiel zusammengebrochen war und auch die sofort herbeigeeilten Notärzte sein Leben nicht mehr hatten retten können. Aufgrund des Notfalls wurden die Besucher gebeten, das Stadion zu verlassen. Auch die Journalisten wurden dazu aufgefordert, ihre Arbeitsplätze zu räumen.

Lesen Sie hierzu: Tod von Gentners Vater überschattet VfB-Sieg