Stürmer für den Aufsteiger Eisbären Regensburg verpflichten Kyle Osterberg

Kyle Osterberg lief in der Saison 2019/2020 für den Deggendorfer SC auf. Künftig ist er für die Eisbären Regensburg aktiv. Foto: Harald Schindler

Kyle Osterberg wird künftig für die Eisbären Regensburg auflaufen. Wie der Klub am Montag offiziell bekannt gab, wechselt der 27-jährige Angreifer in die Domstadt.

Dort soll er nach dem Aufstieg in die DEL2 dabei helfen, in der neuen Liga Fuß zu fassen. Osterberg lief in der Saison 2019/2020 für den Deggendorfer SC auf, anschließend war er in der ersten slowakischen Liga und der dänischen ersten Liga im Einsatz.

„Ich habe mich für Regensburg entschieden, weil die Eisbären ein toller Klub mit einer Siegermentalität sind. Ich finde es toll, wie sich die Mannschaft unter Coach Max Kaltenhauser entwickelt hat und ich hoffe, dass wir immer besser werden. Ich habe schon in Deggendorf mit Andrew Schembri zusammengespielt – und er hat mir erzählt, wie toll hier alles ist: vom Team und den Fans über die Verantwortlichen und Helfer bis hin zur Stadt“, wird Osterberg in einer Pressemitteilung zitiert. „Ich bin ein kleinerer Stürmer, der keine Angst hat, hart zu spielen. Ich spiele schnell und mit viel Herz. Beschreiben würde ich mich eher als Spielmacher – aber ich kann auch ganz gut selbst scoren, vor allem nah am Tor.“

Eisbären-Geschäftsführer Christian Sommerer sagt: „Wir freuen uns sehr, dass sich Kyle für Regensburg entschieden hat. Er ist der Spielertyp, den wir wollten und der perfekt zu unserer Mannschaft passt. Er hat seine Qualitäten in den letzten Saisons schon in den starken Ligen Dänemarks und der Slowakei bewiesen – und er kennt Deutschland schon aus seiner Zeit in Deggendorf.“

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading