Seit gut einem Jahr zieren die Köpfchen und Füßchen der Neugeborenen in der Geburtsstation im Sana Krankenhaus Cham selbstgestrickte, bunte Söckchen und Mützchen, die die Eltern gerne auch mit nach Hause nehmen dürfen. Doch, wer steckt hinter dieser filigranen Arbeit?