Streuwiesen im Landkreis Freising Leuchtkerzen des Naturschutzes

Breitblättriges Knabenkraut. Foto: Eichhorn

Leuchtkerzen des Naturschutzes in den letzten Streuwiesen im Freisinger Moos und Ampertal sind das gefleckte Knabenkraut und der Fieberklee (Blume des Jahres 2020).

Es gibt sie tatsächlich noch - die seltenen Orchideen in ungedüngten Streuwiesen im Ampertal und im Freisinger Moos. Dort findet man das fleischfarbenes Knabenkraut - (Dactylorhiza incarnata) oder das Breitblättirge Knabenkraut (Dactylorhiza majalis), die die Orchidee des Jahres 2020 ist.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 09. Juni 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading