Die Silberlinde (Tilia tomentosa) ist eine wärmeliebende und trockenheitsverträgliche, aber auch gut frostresistente Art aus Südosteuropa und Vorderasien. Weil sie der städtischen Überhitzung gut trotzen kann, wurde sie in jüngster Zeit auch in Straubing wieder gepflanzt: am Hagen im Zuge der Aufwertung der Flächen.

Namensgebend ist der helle Flaum auf den Blattunterseiten, der eine besondere Funktion hat. Bei Hitze dreht der Baum die Blattunterseite der Sonne entgegen, der helle Haarbesatz reflektiert das Sonnenlicht und schützt die Blätter vor Hitzeschäden.