Die verschärften Corona-Regeln führen zu nahezu leeren Theatern. Sie dürfen jetzt nur noch maximal ein Viertel der sonst möglichen Zuschauer einlassen.

"Die kleine Hexe" im Theater am Hagen: abgesagt. "Lotta feiert Weihnachten" im Anstatt-Theater: abgesagt. Grund dafür, dass die beiden Kinderstücke nicht aufgeführt werden, sind die Regeln des neuen Infektionsschutzgesetzes. Seit Mittwoch gilt im Kulturbereich neben der Maskenpflicht die 2Gplus-Regel und eine Begrenzung der Zuschauerzahl auf 25 Prozent der Plätze.