"I kann an Haufa eistecka", "A bisse wos geht oiwei nei" und "Von Beruf Dreck-Queen" steht seit Kurzem auf Aufklebern an einigen Mülleimern am Stadtplatz. Hinter den sprechenden Mülleimern steckt ein Kunstprojekt zweier FOS/BOS-Schülerinnen: "Talking Trash".

10 Bilder - Fotostrecke öffnen Zur Startseite