Straubing Weinmesse: Mit kleinen Schlücken zu neuen Ideen

Rund 200 Weine und Winzersekte kann man mit den Probiergläsern testen. Foto: Jessica Seidel

Neue Zusammenarbeit: Erste Weinmesse der Rheinland-Pfalz in der Messehalle eröffnet.

In Rheinland-Pfalz kann man die erste Flasche Wein bedenkenlos schon nachmittags öffnen, in der Messehalle der Fraunhoferhalle war am Freitag gegen 16 Uhr der Besucherstrom der ersten Weinmesse der Rheinland-Pfalz noch zurückhaltend. Allerdings konnten so Oberbürgermeister Markus Pannermayr und Andy Becht, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz, gemütlich durch die Weinstände schlendern.

Wein, Sekt und Glühwein in allen Variationen von 25 Weingütern aus Rheinland-Pfalz können noch bis Sonntag verkostet werden. "Ich freue mich sehr über die Umsetzung dieser Idee und bin selbst neugierig auf die Resonanz", erklärte Pannermayr, ein Glas lieblichen Weißwein in der Hand. Außerdem befinde man sich mit Staatssekretär Becht in Gesprächen über weitere Zusammenarbeit, etwa bei Festen auf dem Stadtplatz.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 09. November 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 09. November 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading