Zum Abschluss sang Weltstar Anastacia am Montag beim Bluetone-Festival. Die „Königin des Soul“ hatte ihre Hits im musikalischen Gepäck dabei, und als Vorband trat „Spirit of Motown“ auf.

Mit ihrer Soulstimme gehören Anastacias Titel wie „I’m Outta Love“ oder „Paid My Dues“ zum täglichen Pflichtprogramm jedes Radiosenders – sie beendete das 30. Bluetone-Festival mit ihrer Ausnahme-Stimme. Bei „Spirit of Motown“ spielen Lehrer und Schüler, Profis und Amateure – über 30 Musiker und Sänger haben unter diesem Motto die Hits der „Funkbrothers“ aufleben lassen.

Das Ehepaar Lang hatte die Idee zu diesem Ereignis und hat sich lauter motivierte und fähige Musiker und Sänger verschiedener Bands sowie die Kreismusikschule ins Boot geholt. Die „Motown“-Abende in Oberalteich waren so ein großer Erfolg, dass die Gruppe als Vorband für den Weltstar Anastacia auf die Bluetone-Bühne eingeladen wurde. Mit auf der großen Bühne vor Tausenden Musikfans stehen „FunkAlarm“, das Vokalensemble „Micbites“ und die Bigband der Kreismusikschule sowie befreundete Musiker unter anderem von „Caren’s Mom“.

Das Musikfestival Bluetone beging an sechs Tagen am Festplatz am Hagen sein 30-jähriges Bestehen mit lokalen und weltweiten Stars. Mit dabei waren als Hauptacts „Sportfreunde Stiller“, „Unheilig“, „Seiler & Speer“, und „Parov Stelar“.

- Ein super Abend mit „Haindling“ im Bluetone-Zelt

- Wummernde Beats and Drums - Parov Stelar bringt Bluetone-Zelt zum Beben

- Bitterbose Romantik und Alltagskomik: Volles Bluetone-Zelt bei Seiler und Speer

- Hart und mit Herzschmerz! Tausende Fans feiern Unheilig bei Bluetone

- "Sportis" starten durch! Tausende Fans feiern Bluetone-Auftakt