Straubing Vandalen wüten am Sportvereinsgelände

Laut Polizei verursachten die Randalierer Schaden in vierstelliger Höhe. (Symbolbild) Foto: Jens Büttner/dpa

Am Sportvereinsgelände in Straubing haben bisher unbekannte Täter in der Nacht auf Montag ordentlich gewütet: Sie rissen unter anderem Lampen aus und hängten Türen aus, außerdem schmierten sie mit Farbe. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Im Zeitraum zwischen 12.30 Uhr am Sonntag und 9.30 Uhr am Montagmorgen, als die Schäden bemerkt wurden, muss es wohl passiert sein: Unbekannte Täter hatten sämtliche Stromleitungen und Lampen beschädigt, eine Terrassentür ausgehängt und Fensterläden heruntergerissen. Die Vandalen drangen außerdem in eine unversperrte Abstellkammer ein, schnappten sich dort einen Eimer weißer Farbe und beschmierten mehrere Wände.

Der durch die dreiste Aktion entstandene Sachschaden wird nach ersten Erkenntnissen auf rund 2000 Euro geschätzt. Wer hat im besagten Tatzeitraum im Bereich Geltofinger Rennweg etwas Verdächtiges gesehen? Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Straubing unter der Telefonnummer 09421/868-0 entgegen.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading