Straubing Über frischen Beton gelaufen: 10.000 Euro Schaden

Ein unbekannter Täter hat in Kagers seine Fußstapfen in frischem Beton hinterlassen. (Symbolbild) Foto: Britta Pedersen/dpa

Kleine Ursache, große Wirkung: Ein unbekannter Täter ist zwischen Montag und Dienstag in Kagers über frischen Beton gelaufen - und hat dadurch einen gewaltigen Schaden angerichtet. 

Denn die Fußabdrücke des Unbekannten sind nun in dem Betonboden verewigt, wie die Straubinger Polizei am Mittwoch mitteilte. Der Boden muss nun neu verlegt werden. Kostenfaktor: Etwa 10.000 Euro. Hinweise zu dem Täter nimmt die PI Straubing unter der Telefonnummer 09421/868-0 entgegen. 

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

2 Kommentare

Kommentieren

null

loading