Die Straubing Tigers haben am Freitagnachmittag einen weiteren Neuzugang bekannt gegeben. Als zehnten Ausländer verpflichten die Niederbayern Connor James von Ligakonkurrent Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg. Interessantes Detail: James ist bereits der fünfte Tigers-Neuzugang in diesem Sommer mit Augsburger Vergangenheit unter Trainer Larry Mitchell.

"Wir freuen uns mit Connor James einen bereits DEL-erfahrenen Stürmer verpflichten zu können. Zudem ist Connor ein extrem guter Skater und kann zugleich flexibel eingesetzt werden, da er sowohl Center als auch Außenstürmer spielen kann. Durch die Verpflichtung ergeben sich für den Trainer weitere Möglichkeiten in der Aufstellung", wird Manager Jason Dunham in der Vereinsmitteilung zitiert.

Connor James ist in der Deutschen Eishockey Liga kein Unbekannter. In 361 DEL-Spielen für die Augsburger Panther, die Düsseldorfer EG und die Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg verzeichnete der erfahrene offensiv Spieler 84 Tore und 181 Assists. Neben 353 AHL-Einsätzen (71 Tore und 115 Assists), kam der 178 cm große und 80 kg schwere Forward zu 16 NHL-Partien und lief zudem sechsmal für Team Canada auf. Mit Connor James haben die Straubing Tigers ihre zehnte Kontingent-Stelle besetzt und schließen nun in diesem Bereich die Personalplanungen ab.