Straubing Tigers Nach neun Jahren: René Röthke kündigt Abschied an

René Röthke verlässt nach neun Jahren die Straubing Tigers. Foto: Facebook/Rene Röthke

Nach neun Jahren wird Stürmer René Röthke im Sommer die Straubing Tigers verlassen.

Die Straubing Tigers verlieren am Ende dieser Saison einen Fanliebling und eine Identifikationsfigur. Wie Stürmer René Röthke am Sonntag auf seiner Facebook-Seite bekannt gegeben hat, wird er den Verein im Sommer nach neun Jahren in Straubing verlassen.

Röthke hat punktetechnisch schon bessere Spielzeiten absolviert als die aktuelle. Aber gerade in den letzten Wochen ging die Formkurve des Angreifers noch einmal nach oben und er zeigte mit drei Toren in den letzten beiden Spielen, dass er immer noch scoren kann, wenn er das Vertrauen des Trainers bekommt. Doch Röthkes Abschied scheint ohnehin schon seit einiger Zeit festzustehen. So schreibt Röthke: "Gerne hätte ich meine zehn Jahre bei den Tigers vollgemacht. Doch vom Verein wurde mir schon vor längerem zu verstehen gegeben, dass man in Zukunft nicht mehr mit mir plant."

Und so bleibt dem Angreifer, der in seiner Zeit in Straubing bislang vier Playoff-Teilnahmen miterlebt hat, nichts anderes übrig, als sich bei den Fans für die jahrelange Unterstützung zu bedanken. "9 Jahre habe ich dieses Trikot getragen – in jedem einzelnen Spiel voller Stolz. Wir haben gemeinsam viele Höhen und Tiefen durchlebt – mit Euch durfte ich viele tolle Momente erleben und Erfolge feiern. Dafür möchte ich schon jetzt DANKE sagen." Er sei mit seiner Familie in Straubing heimisch geworden und werde alleine wegen der Geburt seiner Tochter Sienna Rose immer mit der Stadt verbunden bleiben.

Röthke machte allerdings auch klar, dass er keineswegs ans Aufhören denkt. "Ich bin definitiv topfit für weitere Jahre auf dem Eis", schrieb er.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos