Straubing Tigers Heimspiel gegen Iserlohn findet nicht statt

Das Spiel der Straubing Tigers gegen die Iserlohn Roosters findet am Dienstag nicht statt. Foto: fotostyle-schindler.de

Das für Dienstagabend (20.30 Uhr) neu angesetzte Spiel der Straubing Tigers gegen die Iserlohn Roosters findet nicht statt.

Das Spiel wurde erneut verschoben und wird bis auf Weiteres nicht neu terminiert. Da bis Dienstagmorgen nicht klar war, ob die zuletzt angeordnete Quarantäne für das Team der Roosters aufgehoben werden kann, war eine pünktliche Abreise für die Nordrhein-Westfalen nach Straubing nicht mehr möglich. Das teilten die Tigers am Dienstagvormittag mit.

Das Spiel hätte ursprünglich am Ostermontag (18.30 Uhr) stattfinden sollen. Ein Corona-Fall in der Roosters-Mannschaft machte dem Vorhaben allerdings einen Strich durch die Rechnung. Daraufhin wurde die Partie für Dienstag (20.30 Uhr) von der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) neu angesetzt.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading