Club-Betreibern fehlt nicht nur der Umsatz.

Für Nathalie Klee und Wilma Sonnleitner sind die Nächte am Wochenende derzeit etwas stiller als für andere. Klee betreibt den Club Tiefenrausch an der Bernauergasse, Sonnleitner führt das Saitensprung erst an der Flurlgasse, jetzt Am Platzl. Freitag der 13. war der letzte gute Tag im Saitensprung. Das ist acht Wochen her.

Auch im Tiefenrausch ist es zappenduster und ziemlich stad. Die Tanzfläche klebt zwar, als hätte sie ein anstrengendes Wochenende hinter sich. "Das ist der Grind aus 20 Jahren", sagt Nathalie Klee lachend. "Den bekommt keine Putzfrau mehr weg." Getanzt hat hier schon lange niemand mehr.