Straubing Stadt unterstützt Bluetone 2017 mit bis zu 50.000 Euro

Die Stadt Straubing wird das Musikfestival Bluetone 2017 im Rahmen einer Sponsorenvereinbarung mit bis zu 50.000 Euro unterstützen. Foto: Symbolbild/Ulli Scharrer

Die Stadt wird das Musikfestival Bluetone 2017 im Rahmen einer Sponsorenvereinbarung mit bis zu 50.000 Euro unterstützen. Das beschlossen die Mitglieder des Ausschusses für Wirtschaft, Wissenschaft, Marketing und Stadtentwicklung am Donnerstagabend bei ihrer dreistündigen Sitzung im Rathaus.

Weil Bluetone nicht mehr von einem gemeinnützigen Verein, sondern einer GmbH und Co. KG organisiert wird, sei eine Bezuschussung aus Kulturmitteln nicht mehr möglich, berichtete Stadtmarketing-Leiter Matthias Reisinger. Eine Sponsorenvereinbarung wie mit den Straubing Tigers oder dem Volleyballteam NaWaRo sei jedoch möglich. Bluetone mache überregional auf Straubing aufmerksam. Die Stadt könne 25.000 Euro für Werbeleistungen zahlen und bis zu maximal 25.000 Euro als Sachleistungen in Form von Bauhofleistungen und Platzmiete erbringen.

Die sechs CSU-Stadträte und Oberbürgermeister Markus Pannermayr überstimmten die fünf Stadträte der anderen Fraktionen und ermöglichten für das Jahr 2017 einen Sponsoringvertrag mit mehreren Auflagen für den Veranstalter. So soll unter anderem die Klimafreundlichkeit mehr berücksichtigt werden und 250 Karten müssen für soziale Zwecke zur Verfügung gestellt werden.

Den vollständigen Artikel zur Sitzung lesen Sie am Samstag, 26. November, im Straubinger Tagblatt.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading